Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Werkstatt InterkulTOUR 2.0

05. Juli - 16. Juli

Zum 14. Mal legen das Kommunale Integrationszentrum, das ZAKK und Akki e.V. die Werkstatt InterkulTOUR auf.

Da sich inzwischen viele Parameter geändert haben, hat sich auch der Titel geändert. Wir verstehen diese Veranstaltung nicht mehr als Sprachcamp sondern als multimediales Kunstprojekt.

Im Rahmen der „Werkstatt Interkultur 2.0“ realisieren acht professionelle Künstler*innen sowie 50 – 60 Kinder und Jugendliche mit und ohne Zuwanderungsgeschichte dieses Projekt. In einem Zeitraum von zwei Wochen erarbeiten sie in sechs Kunstwerkstätten im ZAKK und im Akki-Haus kleine und große Produktionen aus den künstlerischen Sparten Musik, Rap, Film, Theater, Gestaltung und Tanz.

Zu festgelegten Zeitpunkten kommen die Gruppen vor Ort und auf digitalem Wege zusammen und gestalten gemeinsam experimentelle künstlerische Begegnungen, etwa wenn die jungen Tänzer*innen zu einem grade entstandenen Rap-Song improvisieren. So entsteht ein reger Austausch, in dem die interkulturelle Diversität und die Vielfalt der verschiedenen künstlerischen Blickwinkel für alle Teilnehmenden erfahrbar wird.

Die Arbeit mündet in einer öffentlichen Abschlusspräsentation dieser Produktionen vor Publikum, die sowohl in einem Live-Stream als auch in einer professionellen Aufzeichnung einer breiten Öffentlichkeit zur Verfügung gestellt wird.

05.–16.07.2021

Montag bis Freitag 10-16 Uhr

Jugendliche mit und ohne Zuwanderungsgeschichte ab 14 Jahren

Teilnahme kostenfrei, ohne Verpflegung

Anmeldung über das Kommunale Integrationszentrum, nähere Infos folgen

Hinweise zum Akki-Programm in der Pandemie

Details

Beginn:
05. Juli
Ende:
16. Juli
Veranstaltungskategorien:
,