Akki - Aktion & Kultur mit Kindern e.V.
Einrichtung kultureller Bildung in Düsseldorf

„hää?“ Eine Ausstellung zum Spielen mit Sprache

„hää?“ kann vieles bedeuten: z.B. Erstaunen, Unverständnis oder Verwirrung. Meist aber zeigt „hää?“ auch ein Interesse am Fortgang des Gesprächs: Mit Worten, mit Klängen, mit Gesten. Vieles kann zur Sprache werden, wenn man seinem Gegenüber etwas mitteilen möchte.

Mit Sprache erklärt man die Welt. Mit ihr teilt man sich anderen mit. Sie macht Unsichtbares vorstellbar. Die Mitmach-Ausstellung bietet viele Anlässe, den Umgang damit auszuprobieren: Indem man Worte und ganze Geschichten findet und erfindet, indem man deren Klang nachhört oder auch, indem man Sprache speichert und verwahrt zur späteren Verwendung. Ganz unterschiedliche Objekte bieten Anregungen für überraschende Sprachexperimente und -spiele: wie z.B. die Flüsterschüsseln und das Echogerät, die Ausdruckssammlung und das Übersetzungsbüro oder Geheimsprachenlabor, Rohrpost, Telefon,  Geschichtenapparat, Nachvertonungsstation, akustisches Gästebuch und vieles mehr.

Im ersten Ausstellungszeitraum 2013/2014 ist "hää?" von über 11.000 begeisterten Kindern und Erwachsenen besucht worden. 2014/2015 war die Mitmach-Sprach-Ausstellung in ergänzter und überarbeiteter Version erneut im Akki Haus zu sehen.

"hää?" ist die jüngste Ausstellung von Akki und in Teilen oder als komplettes Konzept ausleihbar. Wir informieren Sie gerne umfassend über weitere Dienstleistungen wie pädagogische Betreuung, Service, Transport, Auf- und Abbau etc.

Stationen von "hää?" außerhalb von Düsseldorf:

  • 10.09. - 22.10.2015: Stadt Ingelheim, Alte Markthalle
  • 09.12.2018 - 24.03.2019: Museum Ludwigsburg

Kontakt: Georg Frangenberg

zurück