Akki - Aktion & Kultur mit Kindern e.V.
Einrichtung kultureller Bildung in Düsseldorf

Akki Chronik

Die wichtigsten Termine, Ereignisse, Premieren und Meilensteine in der Vereinsgeschichte:

 

  1985 Gründung  30.10.1985  
    "Platzmacher", Kooperation mit Kinderschutzbund, Mettmann  
       
  1986 Finanzierung durch Ehrenamt und Arbeitslosenhilfe  
    erste Projektföderungen (Orientalische Tage & Bilder am Himmel) Düsseldorf  
    Büro Brunnenstraße  
    Beginn Kooperation mit KiKiFe (Kinder-Kino-Fest Düsseldorf)  
    Koop mit Jugendamt Hilden für 3 Jahre: Hühner, Höfe, Dampfmaschinen (Sommerferienprojekt)  
    Anerkennung als freier Träger der Jugendhilfe  
       
  1987 Kultur im Spiel Nr. 1 (Arbeitsbericht)  
    ABM Stellen bewilligt  
    Betreuer arbeiten ehrenamtlich  
    Beginn Kooperation mit BV3  
    Tyvek entdeckt! (Polyester-Flies als Drachensegel für "Bilder am Himmel")  
    Anerkennung der Gemeinnützigkeit  
       
  1988 Clipper + Grundrauschen-Redaktion nehmen die Arbeit auf  
    erstes eigenes Bau-Gerüst  
    Preis: Landeswettbewerb "Spielen in der Stadt", Ministerium für Stadtentwicklung und Verkehr, NRW  
    erster Bulli, gespendet vom Kinderhilfswerk Berlin  
    Lagerräume in ehem. Grundschule Jägerstraße, Eller, 240 qm  
       
  1989 Büro Schloß Benrath  
    erneut Lagerumzug, Garagen eines städt. Fuhrparks, "Auf der Icklack", 500 qm  
    Start: Düsseldörfchen für das Jugendamt mit 120 Kindern  
    Aufbau Fundus: Jugendamt überlässt Akki die Rest-Kostüme für den Kinder-Kostümfundus  
    Premiere: Revuewelten, zu Gast: Ingolf Lück (Kulturamt Velbert)  
    1. Stadtteil-Baustelle, Stadtplanung mit Kindern, Unna-Königsborn  
    erster Zivi  
       
  1990 Kultur im Spiel Nr. 2 (Arbeitsbericht)  
    erste Aktionen in den Buga Pavillons  
    Fach-Tagung + Reader: "Kindheit ´90"  
    Absicherung von Akki: Sockelförderung  durch die Stadt  
    Revuewelten im Südpark, zu Gast: Ute Lemper  
    Düsseldörfchen - Ferienrepublik der Kinder  
    ... in der Folge: Kinderparlament mit & im Kinderspielhaus  
    Clipper in Leipzig: Fach- und Jugendaustausch  
    "Die Angst bleibt immer", erste Auftragsproduktion für "Mahn- & Gedenkstätte"  
       
  1991 Lager Mannesmann-Halle in Reissholz  
    Lehraufträge (Hildesheim, Trier, Düsseldorf, Essen)  
    "Dusseldorpchen" - erste historische Aktion  
    erster Fundus-Katalog erscheint  
       
  1992 Auszug aus dem Schloss, Einzug in Büro Börnestrasse  
    für IBA - Intern. Bauausstellung Gelsenkirchen: Expertise + Dokumentation  
    Modellversuch Clipper startet: Clipper Videomagazin Nr. 1 erscheint  
       
  1993 Kultur im Spiel Nr. 3 (Arbeitsbericht)  
    Modellversuch Clipper: Auftakt-Tagung in Geseke, Reader: Baustein Videomagazion  
    Premiere: Die Akki-Maschine  
    erste Videoaktionswoche: Düsseltrends  
    "Marionette" 35 mm Kino-Spot gegen Fremdenfeindlichkeit, im Auftrag Stadt Düsseldorf  
       
  1994 Einzug in die Buga Pavillons  
    Start Biergarten  
    erste Mitmach-Ausstellung "Schon gehört?"  
    Start des Skulpturengartens  
    erstes "Offenes Atelier"  
    Premiere "Showtime"  
    "Marionette" wird in 16 europäischen TV-Sendern gezeigt, nicht in Düsseldorfer Kinos.  
       
  1995 neue Mitmach-Ausstellung "Der gewisse Dreh"  
    Clipper MV-Abschlußtagung & Reader: Grundrauschen  
    Tagung & Reader: Preis & Wert von Dienst & Leistung.  
    erster Ausstellungsexport; bundesweiter Verleih der Akki-Ausstellung beginnt.  
    LTU als Sponsor für "Bilder am Himmel"  
    Videoaktionswoche in Jugendkunstschule Oldenburg mit Düsseldorf-Leipzig-Team  
       
  1996 Sonderpreis des Deutschen Kulturpreises, Stiftung Kulturförderung, München  
    Civis ‘96, Bundesregierung & ARD (geteilter Preis)  
    Neu: "Alles nur geklaut!?" (Mitmach-Ausstellung)  
    Gast-Ausstellung "Musikalischer Garten"  
    Kooperation mit Daimler Benz: Stern für Kids  
    Premiere: Mailbox für Kinder  
    erstmalig 2 Zivis  
       
  1997 IBA (Intern. Bauausstellung) Kunst in Kamen: erste große Stahlplastik  
    Bilder am Himmel: 3 Jahre Regionalprojekt gefördert  
    NRW - Jugendkunstschultag bei Akki (Vielfalt ist ihre Stärke - Jugendkunstschulen 2010)  
    Reader zur Tagung: Vielfalt ist ihre Stärke  
       
  1998 EU-gefördertes Clipper-Medienprojekt "Integration durch Kommuniaktion", RAA, Pralipe, Akki  
       
  1999 Premiere "Lichtspiele" (Mitmach-Ausstellung)  
    Mitglied des LKD-Vorstandes (für 10 Jahre)  
    "Akki-Maschine" ist ein Renner für den Verleih  
    Clipper in Italien: Integration durch Kommunikation, in Siena  
    Seifenkistenaktion mit Erwachsenen (Betriebsfest)  
    "Stuntkids in action", erste Clipper-Aktion für Kinder-Kino-Fest, Düsseldorf  
       
  2000 Auftakt Tanzprojekte "Dance, Dance, Dance"  
    Kommunale Förderung wird angehoben: Leistungsvereinbarung mit Stadt  
    Bilder am Himmel: 140 Großformate  
    Clipper produziert Video-Clips für die Expo-Homepage  
    Clipper: erste Experimente mit inszenierten Spielhandlungen & Drehbuch, statt Dokumentation  
    Die Mitmach-Maschine auf der Expo-Weltausstellung in Hannover  
       
  2001 Lagerumzug in den Hafen  
    Gastausstellung "Nichts" vom Kindermuseum Halle  
    Düsseldörfchen für 190 Teilnehmer  
    Seifenkistenaktion auf dem Nürburg-Ring  
    "Eldorado" Spielfilmprojekt mit JKS Herne-Wanne  
       
  2002 Premiere: "Luffft" (Mitmach-Ausstellung)  
    "Angeklickt & nachgedacht", erste Videoclips fürs Internet  
       
  2003 Duisburg Skulpturenweg : drei Arbeiten im öffentlichen Raum  
    Premiere: Newcomer-Förderung im Rahmen von Showtime  
     Akki Pavillons im Südpark sind marode; Neubau geplant  
    erster Filmparcours des "Clipper", medienpädagogisches Stationenspiel  
    BaH zum letzten mal jährlich; ab jetzt alle 2 Jahre  
    Beginn "offene Ganztagsschule Duisburg": Kooperation mit 3 Grundschulen  
    Düsseldörfchen für 250 Teilnehmer  
       
  2004 Vergrößerung Lager; neue Werkstatt  
    Clipstation Internetplattform, gefördert von Fonds Soziokultur  
    Mai: Umzug zur Siegburger Str. 70  
    Kettenreaktions-Maschine entsteht in München, Bremen, Magdeburg, Karlruhe, Jülich  
    Kettenreaktions-Maschine wird präsentiert in Stuttgart (Tigerentenclub)  
    Dezember: Grundsteinlegung Akki-Haus mit Minister M. Vesper & OB J. Erwin  
    Letzte Seifenkistenaktion (Betriebsfest) im Landschaftspark Duisburg  
    Letzte Clipper-Magazin-Ausgabe  
    Clipper-Kooperation mit Stadtmuseum Düsseldorf: Geschichte im Film für Kinder  
       
  2005 Wegen Neubau: alle Projekte ohne eigene Räume  
    November: Umzug ins neue Akki-Haus  
    Premiere: Videokettenbrief im Stadtteil  
    Premiere: Video-Kunst-Labor  
    „Mixed up“ – Kulturpreis von „Kultur macht Schule“ der BKJ, Remscheid  
    Kettenreaktions-Maschine on Tour in Berlin, Bremen, Hamburg, Aurich (Koop mit "Wissenschaft im Dialog")  
       
  2006 Eröffnungs-Brunch im neuen Akki-Haus  
    Kommunale Förderung erneut angepasst an neues Leistungsprofil: 4 Stellen & Sachmittel  
    neue technische Möglichkeiten im neuen Akki-Haus  
    Beginn Stadtteil-Kulturarbeit  
    neu: Kurzworkshopreihen "Näher dran…", Sommertheater im Park, Kulturforum Oberbilk  
    Ausbau des Medien-Angebotes: offene Medienwerkstatt, Medienworkshops, Medienprojekte im Stadtteil  
    Jugendkulturpreis der Sparkassen-Kulturstiftung Rheinland, Düsseldorf  
    erstes Kunstprojekt in den Herbstferien: "Standort Kunst"  
    erstes Stadtteil-Kunstprojekt: "Paralleluniversum Oberbilk"  
    Neue Mitmach-Ausstellung zum Thema Wachsen "mehr und mehr und..."  
    Europäisches Jugendkunstschul-Treffen bei Akki: Gründungstreffen von "arts for all"-Netzwerk, BJKE  
    Bürgerstiftung Düsseldorf spendet Haus-Ausstattung Lichttechnik  
       
  2007 Premiere: Filmzeitfestival  
       
  2008 Bürgerstiftung Düsseldorf & Deutsches Kinderhilfswerk spenden für neues Akki-Mobil  
       
  2009 erste Fotoausstellung im Rahmen "Kulturforum Oberbilk"  
    Kooperation mit Klaus Richter: große Stahlplastik am Akki-Haus  
    Premiere "Akki-TV"  
    Kooperation mit "Mimosen": Stadtteil-Klima-Theaterprojekt  
    Clipper: "Flagge zeigen", Filme für Zivilcourage  
       
  2010 Ausbau der Medien-Workshops  
    Differenzierung von Akki-TV für unterschiedliche Altersgruppen  
       
  2011 Kooperation mit der Kunstsammlung NRW: "Bewegungserfinder"  
    Clipper: SF-Spielfilm "Star-Crew"  
    Kooperation mit RAA:  Clipper Sprachcamp Interkultur  
    letzte Zivis  
       
  2012 Clipper "Kölner Straße"- Projekt im Internet  
    Clipper erstmals mit "Flagge zeigen" im Kino  
    Bedauerlich: Beeck beendet die OGS-Kooperation wegen Konzeptänderung der Schule  
    Clipper: Frühkindliche Medienerziehung, Modellprojekt, Koop mit Filmothek der Jugend Duisburg, MFJS-NRW  
    erstes "Sommersprossen"-Festival  
    Deutsch-chinesischer Fachkräfteaustausch bei Akki, in Kooperation mit BjKE & BDK  
    erste Fotoprojekte bei Clipper  
    Fundus-Faltblatt informiert über die Ausleih-Option des Kostümfundus  
       
  2013 Jugendkunstschultag bei Akki: "Nägel mit Köpfen"  
    Neue Mitmach-Ausstellung "hää?" zum Thema Sprache  
    Düsseldörfchen jetzt für 290 Kinder  
    Clipper "Reiseführer Oberbilk" im Internet  
    Preis: "Kamerakinder NRW", 2. Platz Experimente  
       
  2014 Jugendamt-Fachtag im Akki-Haus: Medienpädagogik  
    Düsseldörfchen jetzt für 350 Teilnehmer  
    Kartenverkauf für "Düsseldörfchen" erstmals ausschließlich online  
       
  2015 Neues Akki-Logo  
    Brunch: Auftakt zum Jubiläumsjahr "30 Jahre Akki"  
    Die Mitmachmaschine wird zur "Lichtmaschinerie" und hat im Akki-Haus über 11.000 Besucher.  
       
  2016 Neu im jahresprogramm: Dance, Dance, Dance mit besonders experimentellem Charakter und Lichtkunst im Park. Zwei Ausgaben von Akki-TV für unterschiedliche Altersgruppen und die Medienworkshops "...für Erwachsene ebenso"  
    Das neue Akki-Haus feiert 10 jähriges Jubiläum.  
    Kartenverkauf für "Düsseldörfchen" erstmals ausschließlich online  
       
  2017 "Hollywood is calling" - Stadtteilprojekt  
    "Sprachschatz", Akki bietet Multiplikatorenfortbildung zur Sprechförderung mit Hilfe von digitalen Medien für Stadtbibliotheken, Kitas und KIs  
    Beginn mehrjähriger Zusammenarbeit mit dem Museum Ludwigsburg. Als Start "Lichtspiele"  
       
  2018 Einleitung des Generationenwechsels  
    Eröffnung der neuen Ausstellung "Lug & Trug" im Akki-Haus (10.800 Besucher). Unsere Mitmach-Maschine feiert on tour in München Erfolge mit 57.000 Besuchern  
    Zum 10. Mal "Werkstatt InterkulTour", in Kooperation mit zakk und KI  
       
  2019 Bündnispartner im Kinderrechte-Jahr Düsseldorf, z.B. im Rahmen von Düsseldörfchen und dem Weltkindertag  
    neuer Aspekt beim Sommertheater: Mitmach-Angebote im Anschluss an jede Vorstellung  
    Generationenwechsel im Team, neue Geschäftsführung sind Georg Frangenberg und Tom
Birke