Akki - Aktion & Kultur mit Kindern e.V.
Einrichtung kultureller Bildung in Düsseldorf

Bilder am Himmel 2014

21. Kinder – Kunst – Drachenfest, 6. – 10. Oktober

Für Düsseldorfs drachenbegeisterte Kinder ist der Termin ein „Muss“: Alle zwei Jahre treffen sie sich in den Werkstattzelten von „Akki – Aktion & Kultur mit Kindern e.V.“ auf der Oberkasseler Rheinwiese und machen diese zum riesigen Atelier der Himmelsmaler und Windkünstler. In diesem Herbst war es wieder soweit und Akki öffnete seine Werkstattzelte und Ateliers am Kaiser-Wilhelm-Ring.

Hier fanden junge Maler kostenloses Material und Unterstützung von erfahrenen Drachenbauern und Düsseldorfer Künstlern. Über vier Tage wurden individuelle, kleine Drachen und spektakuläre Gruppenarbeiten hergestellt und ausprobiert. Auf dem Deich entstand derweil ein Windkunstgarten mit verspielten Kunstwerken. Am fünften Tag endete das Projekt mit der „Fliegenden Galerie“ als riesige, gemeinsame  Abschlussausstellung.

Weit über 1000 Kinder konnten wieder kostenlos mitmachen. Ermöglicht hat das neben der städtischen Grundförderung die Unterstützung der Fritz Henkel Stiftung. Die Stadtwerke Düsseldorf und EXPO-Mietmöbel halfen mit der Bereitstellung von Infrastrukturen. Und Spender aus der Industrie statteten das Projekt mit Materialien wie Klebeband und Drachenschwänzen aus.

So konnten die jungen Künstler aus dem Vollen schöpfen und ihrer Phantasie und Kreativität freien Lauf lassen. Ob „Palmenmaschine“, „Gedeckte Tafel“, „Dinopolonaise“ oder „Räuber Rotz“, die Drachensegel hoben jede Idee in den Himmel.

Mehr als 30 erfahrene Mitarbeiter/innen gaben Hilfestellung und Anregung beim Bemalen, Bauen, Starten und Landen von fünf verschiedenen Drachenmodellen, die garantiert sicher fliegen.

Maler, Designer und Graffiti-Spezialisten (Nanja Gemmer, Ellen Bernstein, Jan Bolduan, Christian Dünow, Manuel Boden) unterstützten bei der Bemalung von acht Meter langen „Himmelsriesen“, den akki-typischen Gruppenarbeiten.

Rolf Sturm und Peter Rieleit, international bekannte Spezialisten der Düsseldorfer Drachenfreunde halfen bei außergewöhnlichen Konstruktionen und spektakulären Drachenketten.

Windstille und Trockenzeit der frischen Kunstwerke ließen sich mit Sport- und Spielangeboten auf der Wiese gut überbrücken.

Für Tüftler und Bastler bot die Windkunst-Werkstatt spannende Gestaltungsanlässe. Hier entstanden Windräder, Mobilés, Fahnen und Klangobjekte für einen bunt-bewegten Windgarten auf dem Deich. Spektakulärer Hingucker war ein 7,5m breites und 6m hohes Gerüst, das die Kinder mit der Künstlerin Martina Thoms durch bemalte Windobjekte gestalteten. Am Donnerstag war Angelika Vienken von den Mini DaVincis zu Gast mit verblüffenden Luft-Experimenten, wie z.B. einem Luftkissenboot.

Beim Finale, der „Fliegenden Galerie“ entschädigten Sonne, blauer Himmel und eine leichte Brise für die vorausgegangenen verregneten Projekttage. Die Himmelsausstellung fand erstmals vormittags statt, damit auch die zahlreichen Feriengruppen aus der Offenen Ganztagsschule und den Freizeiteinrichtungen mitmachen können. Hunderte Kinder und Ewachsene bestaunten auf der Oberkasseler Rheinwiese die bunten Kunstwerke. Es präsentierten sich hunderte kleiner Drachen und über 40 fliegende Kolossalgemälde. Ein Schauspiel am Himmel zum Genießen und Staunen!

Wann: 06. – 09.10.2014,  10.00 – 16.00 Uhr
Drachenfest: Freitag, 10.10.2014,  11.00 – 13.00 Uhr
Wo: Rheinwiese Oberkassel, Kaiser Wilhelm Ring
Wer: 6 – 14 Jahre
Wieviel: kostenfrei; für auswärtige Gruppen 4,- € je Kind Materialbeitrag