Akki - Aktion & Kultur mit Kindern e.V.
Einrichtung kultureller Bildung in Düsseldorf

JUBILÄUMSGRÜßE

30-Klecks-logofreiUnser Jubiläumsgästebuch ist offen für
Grüße, Glückwünsche,
Anekdoten und Erinnerungen.

Wir freuen uns über Einträge von
Teilnehmern, Eltern, Kollegen, Förderern,
Mitspielern, Freunden und Weggefährten!


 Name *
 E-Mail
 Webseite
 Text *
* Eingabe erforderlich

Antispam Massnahme
Vor dem Absenden des Gästebucheintrags bitte die Buchstaben- und Zahlenkombination in das Textfeld eintragen.
captcha

(26)
>
(26) Gertrud Hilger
Tue, 22 December 2015 09:40:54 +0000

Liebe Mitarbeiter von Akki, lieber Christoph, lieber Hans-Peter,

ich habe das ganze Jahr vorgehabt, Euch Jubiläumsgrüße zu schicken und bin froh, dies an meinem letzten Arbeitstag im Jahr noch zu schaffen!
Ich habe während meines Sozialpädagogik-Studiums Anfang der 90er Jahre mehrere Aktionen von Akki mitgemacht, u.a. die erste Mittelalter-Aktion, die wir als Studenten auch inhaltlich mit vorbereitet haben. Und ich denke immer noch sehr gerne an die tolle Zeit bei Euch zurück, das war in meinem Studium das absolute Highlight! Nach verschiedenen beruflichen Wegen und einem 2. Studium in Krefeld im Bereich Produktdesign mit Schwerpunkt Keramik, arbeite ich zur Zeit als Schulsozialarbeiterin an der Grundschule Sonnenstrasse in Oberbilk. Ich leite u.a. ein Kinderrechte-Projekt und dazu findet 2017 warscheinlich eine Projektwoche statt. Vielleicht wäre hier eine Zusammenarbeit denkbar. Ich hoffe auf ein Wiedersehen und wünsche Euch und allen Euren Mitarbeitern frohe Weihnachten und ein glückliches neues Jahr 2016!

Ganz herzliche Grüße

Gertrud Hilger

(25) Monika Hillmann
Fri, 11 December 2015 09:18:25 +0000

Lieber Christoph Honig, lieber Hans-Peter Rams, liebe anderen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von AKKI,
nun ist das Jubiläumsjahr fast vorbei. Wieder habt Ihr dafür gesorgt, dass Kinder und Jugendliche nicht nur viele wertvolle Eindrücke und Erfahrungen sammeln konnten. Ihr habt ihnen auch verschiedene "Plattformen" bereitet, auf denen sie ihre Fähigkeiten öffentlich zeigen konnten. Ich wünsche mir, dass noch viel mehr Erwachsene wahrnehmen, wie viel "reicher" die Stadt dadurch wurde. Ein Beispiel dafür ist die Veröffentlichung "Kinder Künstler Skulpturengarten". Es gefällt mir, dass alle beteiligten Kinder und Jugendliche durch einen kostenlosen Download sehen und anderen zeigen können, an welchen tollen Projekten sie einmal mitgewirkt haben - falls sie es je vergessen haben sollten! Ich danke Euch, dass Ihr schon so lange beharrlich daran mitarbeitet, dass Kinder und Jugendliche in Düsseldorf an der "Gestaltung der Stadt beteiligt" werden und wünsche Euch, dass Ihr gesund bleibt und einen "langen Atem" behaltet.
Viele liebe Grüße
Monika Hillmann

(24) Jan Elsner
Thu, 29 October 2015 18:44:57 +0000

Immer wieder denke ich positiv an meine Jugend zurück und wie ich während einer schwierigen Schulzeit über mein frühes Interesse an der Arbeit mit Medien zum Clipper Videomagazin gefunden habe. Durch die Förderung, die ich durch Tom Birke und andere Pädagogen bekommen habe, wurde meine spätere Berufswahl ein Ziel, wofür es sich lohnte zu kämpfen. Seit 18 Jahren arbeite ich nun als Journalist fürs Fernsehen.

Und ich finde die Beiträge, die ich früher als Heranwachsener mit 15/16 Jahren mit allen Freiheiten und vollster Unterstützung von Kameraprofis wie Tom Birke produzieren durfte, sind rückblickend die schönsten gewesen, die ich gemacht habe. Leider habe ich diese nicht mehr... Besonders in Erinnerung geblieben ist mir ein Interview mit Jürgen Domian sowie die Berichterstattung im Clipper Videomagazin zur Jugendmesse "You 96", das ist fast 20 Jahre her.

Liebes Akki Team und vor allem lieber Tom: Danke für alles und toll, dass es Euch immer noch gibt!

Euer Jan

(23) Weiße
Sun, 18 October 2015 10:21:43 +0000

Vielen Dank für die ständigen Anregungen und Glückwünsche zum 30jährigen!
Herzl. Grüße, Familie Renate und Dieter Weiße

(22) Stephanie
Tue, 8 September 2015 07:40:00 +0000

30 Jahre Akki - kaum zu glauben, dass die Zeit so schnell vergangen ist.

Akki war ein prägender Bestandteil meiner Kindheit und Jugend und ich bin fest überzeugt, dass all die Ferien-Aktionen nicht nur sehr viel Spaß gemacht, sondern - insbesondere das "Düsseldörfchen" - mich auch eine gute Portion "Lebenstüchtigkeit" gelehrt und evtl. sogar die Grundlage für mein Interesse an Wirtschaftsthemen und meine spätere kaufmännische Ausbildung/Studium gelegt haben. Ich möchte diese unbeschwerten Zeiten und Aktionen auf keinen Fall missen. Und irgendwie ist es schön in den Bildimpressionen zu sehen, dass sich das Düsseldörfchen 2015 trotz Smartphone & Co nicht wesentlich vom Düsseldörfchen der 90er unterscheidet :-)

(21) Oberbürgermeister Thomas Geisel
Wed, 26 August 2015 11:40:35 +0000

Wir blicken auf das 30-jährige Bestehen von Akki zurück. Ich gratuliere dieser großartigen Einrichtung ganz herzlich zu diesem Jubiläum. Akki ist seit Jahren ein geschätzter Kooperationspartner für die Stadt, und ich freue mich, dass diese Arbeit dank des Kooperationsvertrages für die Träger der freien Wohlfahrtspflege auf einer soliden finanziellen Grundlage steht.

(20) Hannah
Thu, 16 July 2015 17:52:07 +0000

Alles, alles Gute zum diesjährigen Jubiläum wünsche ich Euch

(19) Familie Zielinski
Sun, 21 June 2015 18:55:49 +0000

Liebes Akki_Team
Wir gratulieren!!!
Die besten Aktionen und die besten Ferien der Welt!
Danke
Familie Zielinski


(18) Stefan Hallen
Thu, 28 May 2015 10:36:11 +0000

Seit 10 Jahren betreue ich bei Sprungbrett / Diakonie Düsseldorf die Jungengruppe für Jungs in schwierigen Lebenslagen. Unsere Besuche bei Akki waren immer ein Highlight: viel Neues lernen und ausprobieren und mal wieder so richtig Kind sein dürfen – und auch das innere Kind in uns Betreuern wird in euren Mitmach-Ausstellungen immer schnell wieder lebendig! Ganz herzlichen Dank für eure Kreativität und euer tolles Engagement für Kinder, Jugendliche und Betreuer in unserer Stadt! Stefan Hallen

(17) Christel Müller-Spandick
Wed, 13 May 2015 05:57:38 +0000

Liebes AKKi-Team!
In den fast 18 Jahren an der Joseph-Beuys-Gesamtschule war ich mit vielen Klassen bei euch und durfte tolle Projekte miterleben. Ob es die Fahnen im Wind oder Foto- und Filmprojekte waren, sowohl die Schülerinnen und Schüler als auch ich waren jedes Mal begeistert von den Angeboten. Einige Erinnerungen an diese Projekte schmücken noch die Schule. Für die Schulen und damit die Kinder im Stadtteil seid ihr eine große Bereicherung. Vielen Dank dafür und herzliche Glückwünsche .
Mit herzlichen Grüßen
Christel Müller-Spandick
Landespräventionsstelle gegen Gewalt und Cybergewalt an Schulen in Nordrhein-Westfalen (seit Feb. 2015)

>